Fsprache1136_Kopie94
Fsprache21134_Kopie95
Fsprache.jpg

Man wundert sich schon wenn man auf den Färöer Inseln den Leuten zuhört und man die Sprache nicht zuordnen kann. Tatsächlich hat sich durch die Jahrhunderte eine eigene Sprache auf den Färöer Inseln etabliert. Zwar war Dänisch die Amtssprache und Färöisch war offiziell verboten und wurde nicht auf den Schulen unterrichtet, trotzdem hielt es sich durch die Gesänge der Färinger am Leben. Maßgeblich hier war der Ringtanz der mit seinen Weisen über Stunden gehen konnte.

Zwei Personen haben maßgeblich zur Erhaltung der färingischen Sprache und Kultur beigetragen. Zum einen  ist da Venzel Hammerhaimb (geb. 1819, †1909) aus Sandavagur, der die färingische Sprache niederschrieb und Johannes Krog (1794, †1869) der die Lieder in Schriftform aufzeichnete.

 Fsprache1136_Kopie94

Comments are Closed on this Post